Mensch und Gesellschaft
Gesellschaft
Kunst und Kultur
Kunst und Kultur
Gesundheitsbildung
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf und Karriere
Beruf und Karriere
Grundbildung
Grundbildung
Rund um Magdeburg
Rund um Magdeburg
Programm / Demnächst / N?ƒ¤chster Monat
Programm / Demnächst / N?ƒ¤chster Monat
Seite 1 von 19

Kurs beendet Einführung in die Quellen zur DDR-Geschichte im Landesarchiv Sachsen-Anhalt (E1002)

Do. 12.09.2019 (17:00 - 18:30 Uhr) - Do. 14.11.2019
Dozentin: Dozententeam

Zum Jubiläum der Friedlichen Revolution bietet das Landesarchiv Sachsen-Anhalt vielfältige Veranstaltungen über die revolutionären Ereignisse 1989/90 im Bezirk Magdeburg und über die Geschichte der DDR an. Hierzu zählt auch dieser Kurs. Für denjenigen, der sich mit der DDR und der Wirtschaftsgeschichte quellennah beschäftigen will, ist das Archivgut dieser Zeit unerlässlich. Daher führt der Kurs in die Überlieferungen des ehemaligen Bezirkes Magdeburg und der Wirtschaft im Landesarchiv Sachsen-Anhalt ein. Es werden eine Übersicht sowie ein Einblick in die informationsreichen Bestände der Behörden, Gerichte, Parteien und der Wirtschaft gegeben. Im Rahmen des Kurses besteht auch die Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung "Revolution! 1989/90 in Magdeburg und im Bezirk" am Standort Magdeburg des Landesarchivs. Der Kurs umfasst folgende Termine und Themen:

12.09.19 Staatliche Verwaltung (Dr. Norbert Wehner)
26.09.19 Gerichte und Justizbehörden (Christian Kuhne)
17.10.19 SED (Andrea Buse)
24.10.19 Wirtschaft (Christine Ulrich)
14.11.19 Wirtschaft (Maria Bischoff)

Kurs beendet Beim Lesen und Lernen helfen: Fortbildungsreihe für Freiwillige in der Lern- und Leseförderung (E1150)

Mo. 16.09.2019 (14:00 - 16:30 Uhr) - Mo. 11.11.2019
Dozentin: Birgit Bursee

Kinder beim Lesen und Lernen zu unterstützen ist ein anspruchsvolles, aber auch sehr erfüllendes ehrenamtliches Engagement. Freiwillige, die Kinder in Schulen, Horten oder Kindertagesstätten dabei unterstützen, sich die Welt der Buchstaben und Zahlen zu erobern, wissen von vielen schönen Erfolgen, aber auch von großen Herausforderungen zu berichten.
Wie lernen Kinder überhaupt lesen und schreiben? Woran kann es liegen, wenn es nicht so gut klappt wie bei anderen? Wie motiviert man nach dem Unterricht für die Hausaufgaben? Und welche Sprach- oder Lernspiele haben sich bewährt?
Diese und andere Fragen sind Thema einer mehrteiligen Fortbildungsreihe für Freiwillige in der Lern- und Leseförderung, die gemeinsam von der Freiwilligenagentur Magdeburg, der Städtischen Volkshochschule und der Stadtbibliothek Magdeburg veranstaltet wird.
Die Module ergänzen sich inhaltlich, können aber auch einzeln besucht werden. Besteht sehr großes Interesse, haben Teilnehmer*innen, die die ganze Fortbildungsreihe besuchen möchten, Vorrang.
Zielgruppe
Das Fortbildungsangebot richtet sich sowohl an Freiwillige, die sich bereits als Lern- oder Lesepat*innen engagieren, als auch an Interessierte, die dieses Engagementfeld neu entdecken wollen.
Die Zahl der Teilnehmenden ist auf maximal 20 begrenzt.
Kosten
Die Fortbildungsreihe ist für ehrenamtlich Engagierte konzipiert. Die Teilnahme ist deshalb kostenfrei.

Modul 1: Freiwillige in der Lern- und Leseförderung – Einstieg in ein anspruchsvolles Engagement
Mo., 16.09.2019, 14.00 – 16.30 Uhr
Ort: VHS
Referent*in: Birgit Bursee (Freiwilligenagentur), Ralf Liebe (Volkshochschule), Miriam Schmidt (Stadtbibliothek)
Modul 2: Konzentrations- und Motivationsübungen für Kinder
Mo., 23.09.2019, 14.00 – 16.30 Uhr
Ort: VHS
Referent*in: N.N.
Modul 3: Schon wieder Zahlensalat! Informationen zur Rechenschwäche (Dyskalkulie) Mo., 30.09.2019, 14.00 – 16.30 Uhr
Ort: VHS
Referent*in: Sandy Franke-Muschalle (Lerntherapeutin, alpha elementar plus, Roncalli-Haus Magdeburg)
Modul 4: Deutsch als Zweitsprache – Unterstützung von Kindern mit Migrationshintergrund
Mo., 07.10.2019, 14.00 – 16.30 Uhr
Ort: VHS
Referent*in: Annemarie Söhnel (Volkshochschule Magdeburg)
Modul 5: Was schreibst Du denn da? Informationen zur Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS)
Mo., 14.10.2019, 14.00 – 16.30 Uhr
Ort: VHS
Referent*in: Sandy Franke-Muschalle (Lerntherapeutin, alpha elementar plus, Roncalli-Haus Magdeburg)
Modul 6: Mehr als nur Bücher ausleihen – Möglichkeiten zur Lernunterstützung durch die Stadtbibliothek
Mo., 21.10.2019, 14.00 – 16.30 Uhr
Ort: Stadtbibliothek Magdeburg, Breiter Weg 109, 39104 Magdeburg
Referent*in: Miriam Schmidt (Stadtbibliothek Magdeburg)
Modul 7: Damit die Rahmenbedingungen stimmen – Grundlegendes zum Freiwilligenmanagement für Freiwillige in der Lern- und Leseförderung
Mo., 28.10.2019, 14.00 – 16.30 Uhr
Ort: VHS
Referent*in: Birgit Bursee (Freiwilligenagentur Magdeburg)
Modul 8: Spielerisch lernen – praxistaugliche Lernspiele zum Vorstellen und Ausprobieren
Mo., 04.11.2019, 14.00 – 16.30 Uhr
Ort: VHS
Referent*in: Kathlen Kahl (Lernwerkstatt der Volkshochschule Magdeburg)
Modul 9: Für Geschichten begeistern – Vorlesetechniken zur Gestaltung von Lesestunden, Zertifikatsübergabe Mo., 11.11.2019, 14.00 – 16.30 Uhr
Ort: Stadtbibliothek Magdeburg, Breiter Weg 109, 39104 Magdeburg
Referent*in: Miriam Schmidt (Stadtbibliothek Magdeburg

Kurs beendet Austauschtreffen für ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe (E1151)

Mi., 05.09.2018, 16.00 bis 18.15 Uhr
Mi., 07.11.2018, 16.00 bis 18.15 Uhr
Dozentin: Mirjam Mathes

Viele Magdeburger engagieren sich als ehrenamtliche Integrationshelfer und unterstützen Geflüchtete, sich schnell in Magdeburg zurechtzufinden. Sie unterstützen bei der Wohnungs- oder Arbeitsplatzsuche, begleiten zu Terminen oder leisten persönliche Hilfen beim Deutsch lernen. Die Austauschtreffen bieten den Integrationshelfer die Möglichkeit, sich über ihre Erfahrungen auszutauschen, sich bei aktuellen Problemen gegenseitig zu stärken und natürlich ein Netzwerk hilfreicher Kontakte zu knüpfen und auszubauen. Kurze fachliche Inputs zu aktuellen Fragestellungen liefern wertvolle Hintergrundinformationen. Alle Engagierten, die Geflüchtete im Alltag begleiten und unterstützen, sind herzlich zum Austauschtreffen eingeladen. Themenwünsche werden gern entgegengenommen.

Kurs beendet Moderne Methoden der Impfstoffherstellung (E1250)

Mo. 30.09.2019 19:00 - 20:30 Uhr
Dozent: Prof. Reichl

Prof. Dr.-Ing. Udo Reichl, Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg
Jedes Jahr zur Herbst-/Wintersaison ist das Thema Grippeimpfung in aller Munde. Vielen Menschen stellt sich dann nicht nur die Frage, ob die aktuelle Wirkstoffkombination die beste Abwehr bietet, sondern auch, ob überhaupt ausreichend Impfstoffe zur Verfügung stehen, erst recht, wenn eine größere Grippewelle naht. Die Viren für die Herstellung von Impfstoffen gegen Grippe aber auch für viele andere Krankheiten wie etwa Gelbfieber reifen üblicherweise in hunderten Millionen Hühnereiern heran, die aufwändig hergestellt werden müssen.
Im Vortrag zeigt Prof. Reichl auf, wie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme in Magdeburg an neuen, effektiveren Methoden arbeiten, mit denen Impfstoffe zukünftig effizienter hergestellt werden könnten, um auf Pandemien und neue aufkommende Krankheiten reagieren zu können.

Kurs beendet Faszination Universum - unendliche Weiten (E1260)

Di. 17.09.2019 (19:00 - 20:30 Uhr) - Di. 03.12.2019
Dozent: Jens Briesemeister

Seit Jahrtausenden begeistert der Blick in die Sterne die Menschheit. Dieser Kurs soll auf den Spuren vom Raumschiff Enterprise eine Orientierung am Himmel ermöglichen, ferne Galaxien und Nebel erkunden sowie einen Einblick in die Astrofotografie vermitteln. Im praktischen Teil werden Teleskope vorgestellt und Himmelsbeobachtungen durchgeführt. Dabei können auch eigene Gerätschaften mitgebracht und erklärt werden.
Von historischen Entdeckungen bis zu kosmologischen Geheimnissen der Gegenwart stellen verschiedene Referenten der Astronomischen Gesellschaft Magdeburg Themen vor.
Die Vorträge finden jeweils dienstags 19:00 - 20:30 Uhr in der VHS statt. Bei klarem Himmel ist eine Himmelsbeobachtung mit Teleskopen vorgesehen. Dazu bitte warme Kleidung, festes Schuhwerk und Mütze mitbringen!

17.09.19 Thomas Heising – Das Fernrohr für die astronomische Beobachtung
08.10.19 Joachim Hoppe– Der Mars
22.10.19 René Neumann – Sonnenfinsternis USA 2017
05.11.19 Raumfahrt - Detlef Tietze
19.11.19 Wilfried Lassak – Frauen in der Astronomie
03.12.19 Martin Nischang – Galaxien

Kurs beendet Wildwasser e.V. - Beratung nach sexualisierter Gewalt (E1303)

Mo. 16.09.2019 16:30 - 19:00 Uhr
Dozentin: Ines Hattermann

In dieser Veranstaltung wird sich die Beratungsstelle Wildwasser Magdeburg e.V. mit dem Schwerpunkt der Beratung nach sexualisierter Gewalt vorstellen. Neben vielen Informationen zu Angeboten und Zugängen erhalten Teilnehmende ebenso Hintergrundinformationen zum Thema sexualisierte Gewalt. Dabei liegt der Fokus neben Betroffenen sexualisierter Gewalt ebenso auf allen Unterstützungs- und Bezugspersonen, die sich ratsuchend an die Fachberatungsstelle wenden können.

Kinder erlernen das Lesen und Schreiben in der Grundschule. In den weiterführenden Klassen wird der sichere Umgang mit der Schrift weitgehend erwartet. Einige Kinder können aber die neuen Lerngegenstände nicht ausreichend erfassen, da sie die wichtigsten Voraussetzungen, das Lesen und das Schreiben, nicht oder nur mangelhaft beherrschen. Diese Kinder leiden oftmals erheblich unter dem Leistungsdruck in der Schule, aber auch durch den Vergleich mit den Mitschülern. Eltern und Lehrer suchen nach Ursachen und eigenen Unterstützungsmöglichkeiten, müssen die Kinder aber auch auf bessere Noten und einen guten Schulabschluss hinweisen.
Die Lerntherapeuten des Lese- und Rechtschreibschwäche- Instituts möchten innerhalb der Bildungsveranstaltung auf die Ursachen einer (spät auftretenden) LRS eingehen, die Probleme der betroffenen Kinder in den einzelnen Fächern und im sozialen Umfeld vorstellen und erläutern sowie Eltern und Lehrer im Umgang mit den Schwierigkeiten der Kinder beraten. Die Veranstaltung ist als Weiterbildung freier Träger anerkannt (WT- Nr. beantragt).

Kurs beendet Psychose-Seminar:Trialogischer Erfahrungsaustausch (E1350)

Mo. 09.09.2019 (17:00 - 18:30 Uhr) - Mo. 23.09.2019
Dozentin: Frances Höfflin

Die Seminare haben keinen therapeutischen, sondern einen informativen Charakter. Die Teilnahme ist unentgeltlich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Treffen am 09.09. und 16.09.2019 dienen dem allgemeinen Erfahrungsaustausch. Am 23.09.2019 wird das Psychose-Seminar mit folgendem Vortrag abgeschlossen:

Psychosen besser verstehen.
Ein grundlegendes Verständnis von Psychosen hilft beim Umgang mit der Erkrankung - auch in schwierigen Situationen. Angehörige, Betroffene und Interessierte erhalten einen Überblick über die Symptomatik, Diagnostik und Therapie von psychotischen Störungen.
Referent: Dr. M. Pennewitz, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Magdeburg

Kurs beendet Der Tod gehört zum Leben Möglichkeiten der Bestattung (E1504)

Di. 03.09.2019 17:00 - 18:30 Uhr
Dozentin: Kerstin Hartmann

Niemand macht sich gern Gedanken über den Tod und die eigene Bestattung. Trotzdem sollte man sich schon zu Lebzeiten mit diesem Thema beschäftigen, um die Belastung für die Angehörigen zu verringern und ihnen schwierige Entscheidungen abzunehmen. In einem Vortrag mit anschließendem Rundgang über den Südfriedhof erhalten Sie einen Überblick über die in Magdeburg möglichen Bestattungs- bzw. Grabstättenarten auf kommunalen Friedhöfen.
Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe der Landeshauptstadt durchgeführt.

Anmeldung möglich Geistig fit mit MAT >R< Mentales Aktivierungstraining (E1590)

Di. 03.09.2019 (09:45 - 11:15 Uhr) - Di. 10.12.2019
Dozentin: Eva Wagner

Wollen Sie geistig fit bleiben? Möchten Sie Ihre Gedächtnisleistung noch verbessern? Dann ist dieser Kurs genau der Richtige für Sie! Es werden Strategien und Methoden zum effektiveren Behalten und Lernen vorgestellt und praktisch angewendet. Das Mentale Aktivierungstraining (MAT) arbeitet auf der Basis wissenschaftlicher Methoden und ist ein anerkannter Trainingsweg für jung und alt. Jeder Teilnehmer kann sich und seine Erfahrungen unterstützend einbringen. In lockerer Atmosphäre ist es unser Ziel, unsere Konzentration, Aufmerksamkeit und Wahrnehmung zu steigern. Zum Auftakt der Kursstunden stimmen wir gemeinsam bekannte Lieder an, um die rechte (die "emotionale" ) Hirnhälfte zu stimulieren.
Wer zu uns kommt, trainiert die geistige Leistungsfähigkeit im Team mit viel Spaß und Freude.



Seite 1 von 19